US-Tech-Aktien fallen im neuen Jahr

Home » US-Tech-Aktien fallen im neuen Jahr

Die US-Aktien fielen am Freitag, schlossen eine Verlustwoche ab und setzten einen holprigen Start ins Jahr 2022 fort

US-Tech-Aktien fallen im neuen Jahr

Amerikanische Technologie Aktien pflegen einen Neujahrskater und drängen den Nasdaq in den Korrekturbereich, berichtete The Guardian.

Am Freitag fielen die US-Aktien, nachdem sie eine Verlustwoche abgeschlossen und einen holprigen Start ins Jahr 2022 fortgesetzt hatten. Der Nasdaq Composite war am härtesten betroffen mit dem Ausverkauf am Freitag, der den Tech-Index nach oben schickte schlimmste Woche seit 2020.

Gegen Unternehmen mit aufregenden Versprechungen, die Welt neu zu gestalten, baut sich eine Dynamik auf, während Investoren darauf blicken.WertAlternativen wie Öl und Banken, heißt es in dem Bericht.

Der Technologiesektor steht nun vor einem vierzehntägigen Einbruch, da seine größten Namen Ergebnisse melden, darunter Microsoft am Dienstag, Tesla am Mittwoch und Apple am Donnerstag. Sie müssen beweisen, dass sie in einem gedeihen können nach der Sperrung Welt, in der die Senkung der Lebenshaltungskosten den Menschen laut dem Bericht weniger Geld für Technologieprodukte und -dienstleistungen lässt.

Matt Weller, Global Head of Research bei Forex.com und City Index, sagte: „Die Aussichten für den Nasdaq 100 werden viel besser sein zwei Wochen.“

Schwache Gewinnberichte oder schwache Prognosen könnten dazu führen, dass der Index einen seiner schlechtesten Starts aller Zeiten hinlegt. mehr als ein Jahrzehnt.

Obwohl eine zögerliche Rückkehr zum normalen Leben jetzt durch die Ausbreitung der Omicron-Variante COVID-19 erschüttert wurde, sind kleinere Wachstumswerte wie Pandemie-Gewinner Zug und Zoomen seit Monaten unter Druck. Eine fast rekordverdächtige Anzahl von Technologieaktien ist kürzlich um mindestens eingebrochen 50 Prozent von ihren Allzeithochs, fügt der Bericht hinzu.

Aktien von Technologiegiganten hatten einen unglaublichen Lauf und halfen dabei S&P 500 IT-Index um im Jahr 2021 außergewöhnliche Renditen von 33 % zu erzielen. Aber der Sektor verlor im Januar rund 10 %.

Angst um uns steigende Zinsen schadet unrentablen Technologieunternehmen, die in Zukunft große Gewinne versprechen.

Die Federal Reserve, die diese Woche zusammentritt, wird dies voraussichtlich tun Preise erhöhen mehrmals in diesem Jahr, um die US-Inflation unter Kontrolle zu bringen, die jetzt auf dem höchsten Stand seit 1982 ist, heißt es in dem Bericht.

[With Inputs from IANS]

PGurus ist jetzt auf Telegram. Klicke auf Hier um unserem Kanal beizutreten und über die neuesten Nachrichten und Ansichten auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die neuesten Updates herunter PGurus-App.

Neueste Beiträge von PGurus Newsdesk (alles sehen)