UW-Forscher schließen sich mit indigenen Gemeinschaften und mexikanischen Universitäten zusammen, um Richtlinien für Pflanzengenetik zu erstellen The Badger Herald

Home » UW-Forscher schließen sich mit indigenen Gemeinschaften und mexikanischen Universitäten zusammen, um Richtlinien für Pflanzengenetik zu erstellen The Badger Herald

Indigene Gemeinschaften und Wissenschaftler arbeiten zusammen, um eine Reihe von Richtlinien für die Nutzung pflanzengenetischer Ressourcen zu erstellen, sagte Claudia Calderón, Fakultätsmitglied der Abteilung für Gartenbau, während eines Mittagsseminars über wissenschaftliche Studien und Technologie am Donnerstag.

Die University of Wisconsin arbeitet mit indigenen Gemeinschaften in Mexiko und Wisconsin – sowie mit Wissenschaftlern mexikanischer Universitäten – zusammen, um die Richtlinien zu erstellen, sagte Calderón. Die Gruppe arbeitet auch daran, bewährte Praktiken für respektvolle Wissenschaft zu entwickeln und Materialien zu erstellen, die indigenes Wissen über die Verwendung von Saatgut beinhalten.

Die Bedeutung des Projekts zeige sich laut Calderón in einer Fallstudie aus Oaxaca, Mexiko. Das Labor von UW Ané hat Maispflanzen aus Oaxaca untersucht, die in Kombination mit Bakterien ein Gel bilden, das aus ihren Wurzeln austritt. Dieser Frost ermöglicht es dem Mais, Stickstoff – einen Dünger – aus der Luft zu gewinnen.

Menschliche Verbindungen zu Pflanzen führen zu gemischten EffektenPflanzen haben eine lange Geschichte für das menschliche Wohlbefinden, aber sie können oft übernutzt werden, sagte Irwin Goldman, Professor an der Lesen…

Das Studium dieser Maissorte weckte wissenschaftliches Interesse an selbstfruchtbaren Pflanzen, und einige Unternehmen wollten die Idee patentieren lassen. Aber Calderón sagte, die Patentierung der Informationen würde das indigene Wissen untergraben, das zu der Entdeckung beigetragen hat.

Anstatt die Maissorte zu patentieren, strebt das Projekt danach, indigenes Wissen in das Verständnis selbstfruchtbarer Pflanzen einzubeziehen. Internationale Verträge, die sich mit dem gerechten Zugang zu pflanzengenetischen Ressourcen befassen, hätten in der Vergangenheit nicht so erfolgreich funktioniert, sagte Calderón.

Was treibt die Zukunft von Elektrofahrzeugen an?Während der ersten Wednesday Nite @ The Lab des Frühlingssemesters war Gastredner Bruce Johnson, ein Solar- und Alternativbauer Lesen…

Wenn Wissenschaftler für ihre Forschung reisen, sind sie oft nicht die Experten für die Region, die sie untersuchen, sagte Calderón. Diese Wissenschaftler arbeiten oft mit indigenen Gemeinschaften zusammen, um Forschungsfragen vorzuschlagen und zu lösen, aber die Forschung schreibt oft nicht die lokalen Gemeinschaften zu, auf die sich die Wissenschaftler verlassen.

Calderón sagte, dass Wissenschaftler ihr Forschungspotenzial einschränken, wenn sie indigene Wissenswege nicht einbeziehen.

Die jüngste antivirale Behandlung von COVID-19 erweist sich als wirksam gegen OmicronDie University of Wisconsin ist im Zuge der Pandemie erneut in den Schlagzeilen. Eines der ersten COVID-19 zu haben Lesen…

Um dies zu bekämpfen, sollten Wissenschaftler und indigene Gemeinschaften zusammenarbeiten, um westliche und indigene Wissenschaft zu kombinieren, sagte Calderón. Die westliche Wissenschaft wird oft von der Wissensproduktion dominiert und liegt normalerweise in schriftlicher Form vor, aber indigenes Wissen konzentriert sich oft auf mündliche Überlieferungen. Indigenes Wissen sei auch eng mit der Biodiversität verbunden, fügte Calderón hinzu.

„Wenn wir sehen, wie viele Gebiete der Welt von indigenen Völkern bewohnt werden, und wir die Gebiete mit der größten biologischen Vielfalt auf dieser Karte übereinanderlegen, können wir eine sehr enge Beziehung erkennen“, sagte Calderón.

Laut Calderón decken traditionelle indigene Gebiete ab mehr als 25 % der Landfläche der Erdeaber sie enthalten 80 % der biologischen Vielfalt der Welt. Sie sagte, diese Menge an Biodiversität in indigenen Gebieten zeige, dass westliche Wissenschaftler Informationen aus verschiedenen Arten des Wissens wertschätzen müssten.