Vorschläge zielten darauf ab, das Rialto Theatre in Westfield als regionales Zentrum für kreative Künste zu etablieren

Home » Vorschläge zielten darauf ab, das Rialto Theatre in Westfield als regionales Zentrum für kreative Künste zu etablieren

WESTFIELD – Pläne werden in Betracht gezogen Verwandeln Sie das historische Rialto-Theater in einen Gemeinschaftsraum, um die bildenden und darstellenden Künste zu inspirieren, zu schaffen und zu präsentieren.

Der Zweck des Westfield Arts Collective, das als Rialto Center for Creativity fungiert, besteht darin, „das Niveau der kreativen Energie in Westfield zu steigern und das Leben der Menschen durch die Kunst zu verbessern“.

Das Rialto Creativity Center sucht nach Vorschlägen zur Erstellung eines mehrjährigen strategischen Plans und eines umfassenden Fundraising-Plans, um die Vision eines regionalen Ziels für Kunst und Kultur zu verwirklichen.

EIN Bitte um Vorschläge wurde kürzlich bei der Suche nach einer Person oder einem Unternehmen zur Führung des Prozesses angekündigt. Einsendeschluss ist der 18. Februar um 17 Uhr.

Das Rialto, ein Wahrzeichen der Innenstadt, das vor 100 Jahren eröffnet wurde, wurde im August 2019 unerwartet geschlossen. Letztes Jahr organisierte eine Gruppe von Westfield-Bewohnern, die dabei waren, einen „Makerspace“ im zentralen Geschäftsviertel zu schaffen, Profit-Unternehmen und schloss mit den Theaterbesitzern einen Vertrag über den Kauf des Gebäudes in der East Broad Street ab.

Das Rialto Creativity Center möchte einen integrativen und kollaborativen Gemeinschaftsraum schaffen, der die Künste durch Kreation, Ausstellung und Bildung präsentiert.

LESEN: Nach 19 Monaten im Dunkeln tritt das Staatstheater in eine neue Ära ein

Gemäß der Ausschreibung wird ein Berater benötigt, um einen detaillierten Fahrplan zu entwickeln, um das Theater in das Rialto Center of Creativity zu verwandeln, in dem „Schöpfer, Künstler, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker aller Altersgruppen und Erfahrungsstufen sich verbinden, kreieren und lernen können von jedem von ihnen.“

Der Raum wird nicht nur ein Zentrum für darstellende Künste sein, obwohl die darstellenden Künste laut Plan Teil der Mission sein werden.

„Wir stellen uns vor, ein vielseitiges, flexibles, finanziell tragfähiges und dynamisches Angebot an programmatischen Aktivitäten und Unterhaltung mit einem angeschlossenen Café/Restaurant bereitzustellen“, heißt es in der Ausschreibung.

LESEN: Lokale Bank erhält Namensrechte vom Carteret Performing Arts Center

Der Berater für das Projekt muss sich mit der Branche der darstellenden Künste in New Jersey auskennen, kreative Räume in kleinen Märkten verstehen, Erfahrung mit historischen Gebäuden und der Restaurierung von Theatern haben und die Fähigkeit haben, sich mit Architekten über das Design abzustimmen, sowie Erfahrung mit feinen Kunstausstellung, Einrichtung eines Kunstlabors und Kunsterziehung, heißt es in der RFP.

Zusätzlich zu einem Geschäftsplan, der die Programmierung und den Betrieb detailliert beschreibt, bittet das Rialto Creativity Center den Berater, eine Machbarkeitsstudie für Fundraising und Fundraising-Kampagnen bereitzustellen.

Fertige Vorschläge können per E-Mail zugestellt und an Beth Cassie unter [email protected] gesendet werden.

E-Mail: [email protected]

Suzanne Russell ist Breaking-News-Reporterin für MyCentralJersey.com und berichtet über Kriminalität, Gerichte und anderes Chaos. Um uneingeschränkten Zugriff zu erhalten, abonnieren oder aktivieren Sie Ihr digitales Konto noch heute.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf MyCentralJersey.com: Vorschläge zur Neuerfindung des Rialto Theatre in Westfield