Winthrop Arts bietet einen dynamischen Zeitplan für Kunstkurse an

Home » Winthrop Arts bietet einen dynamischen Zeitplan für Kunstkurse an
Lassen Sie 2022 das Jahr der Kunstentdeckung mit Kursen in der Kunstfabrik von Winthrop Arts in Riverview werden. Es gibt eine Vielzahl von Kursen zur Auswahl für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 5 Jahren.

Winthrop Arts, eine gemeinnützige Kunstorganisation mit Sitz in Riverview, freut sich, einen dynamischen Zeitplan für Kunstkurse für 2022 anbieten zu können. Der Unterricht ist für Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene verfügbar. Alle Kurse werden im Kunstausbildungsstudio von Winthrop Arts, bekannt als Art Factory, angeboten, das sich in der Winthrop Main St. 11267 in Riverview (an der Kreuzung von Bloomingdale Ave. und Providence Rd.) befindet.

Für Erwachsene ab 15 Jahren bietet Winthrop Arts montags von 18:00 bis 19:30 Uhr einen Keramikkurs an, bei dem Erwachsene von Hand oder mit der Töpferscheibe originelle Keramikstücke herstellen können. Außerdem wird ganzjährig ein Korbflechtkurs angeboten. Die Schüler lernen, schöne Körbe aller Arten und Größen von Hand zu flechten.

Für Teenager werden dieses Jahr am Dienstag oder Donnerstag von 18:00 bis 19:30 Uhr zwei Kurse angeboten. Teenager werden mit der abstrakten Künstlerin Varonica Hattix zusammenarbeiten, um auf durchdachte und anregende Weise gemischte Medien zu erstellen und Stücke zu zeichnen / zu malen. Einstellung.

Für junge Künstler bietet Winthrop Arts eine große Auswahl an Medien, darunter Art with Bryant montags um 15:30 Uhr, Mixed Media Make and Take montags um 16:30 Uhr, Druckgrafik mittwochs um 17 Uhr und Keramik dienstags und nachmittags donnerstags. um 18:00 Uhr Es gibt auch einen 3D-Kunstkurs, der donnerstags um 16:30 Uhr angeboten wird.

Winthrop Arts wurde 2015 als 501(c)(3) gegründet, aber der Künstler Bryant Martinez leitet seit vielen Jahren Kunstkurse und veranstaltet Kunstfestivals unter seinem Namen. Seit 2016 werden in der Art Factory Kunstkurse angeboten.

Martinez sagte: „Studenten lernen, Kunst auf atypische Weise zu schaffen und zu schätzen.“ Er erklärte: „Wir betrachten unseren Stil eher als Künstler, die mit anderen Künstlern Kunst schaffen. Die Schüler lernen, das zu genießen, was sie erschaffen, wenn sie sich frei vorstellen können und sich keine Sorgen machen müssen, Fehler zu machen oder beurteilt zu werden. »

Eine Voranmeldung ist für alle Kurse obligatorisch und mit Ausnahme von Korbflechten sind mindestens vier Kurse erforderlich.

Winthrop Arts wird im Juni und Juli wieder ein Sommercamp anbieten. Die Anmeldung zum Sommercamp ist ab März möglich.

Weitere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung finden Sie unter www.winthroparts.org oder rufen Sie 758-5161 an.