Wöchentlicher Sport-Newsletter: Warum Mohammad Asif, warum?

Home » Wöchentlicher Sport-Newsletter: Warum Mohammad Asif, warum?

Man wird leicht melancholisch, wenn man Nachrichten über verbotene Cheater hört. Es gibt eine gewisse Erleichterung, wenn faule Äpfel entdeckt, gepflückt und weggeworfen werden. Begleitet wird diese tugendhafte Emotion von dem schwelenden Gefühl des Bedauerns. Es ist schmerzhaft zu sehen, wie ein Talent verschwendet wird, und es ist herzzerreißend, darüber zu spekulieren, was es gewesen sein könnte.

Im Laufe der Jahre haben Buchmacher und Buchmacher dem Sport grausame Schläge versetzt. Der letzte Fisch im Netz ist der ehemalige simbabwische Kapitän Brendan Taylor. Der IStGH verbot ihn, weil er mit einem zwielichtigen Kartell potenzieller Werkstätten interagiert hatte. Mit 35 war er ein Vollblut, seine besten Jahre lagen hinter ihm. Es ist nicht ihre beste Einstellung; Buchmacher haben die Angewohnheit, den jungen Sportler mit einer viel besseren Zukunft vor sich zu schnappen.

Vor etwa einem Jahrzehnt hat Spielmanipulation einen Bowler mit unbegrenzten Fähigkeiten ausgetrickst. Er war nicht nur ein Wicket Taker, er war ein Entertainer. Sie beendeten die Karriere von Pakistans Mohammad Asif, dem wahrscheinlich besten Point Guard aller Zeiten.

Die Welt hatte um Mohammad Amir geweint, den Teenager, der zusammen mit Asif notorisch die Grenze bei Lord’s überschritten hatte. Asif hat verständlicherweise nicht viel Sympathie erhalten. Amir war 17, als ihn das Gericht wegen Betrugs hinter Gitter brachte. Er zeigte das Versprechen, großartig zu sein. Asif, 28, war ein Großer und versprach, der Größte zu sein.

Shoaib Akhtar, der nicht dafür bekannt ist, unverdiente Komplimente zu machen, würde dem zustimmen. In einer nicht allzu alten Fernsehsendung in Pakistan wurde er aus heiterem Himmel nach Asif gefragt. „Er ist der beste schnelle Bowler, den Pakistan je hervorgebracht hat. Punkt. Khatam.

Die anderen Experten um ihn herum flüstern ihr Missfallen. Die Namen von Imran Khan, Wasim Akram kursieren, aber Shoaib ändert seine Meinung nicht. Er gerät ins Schwärmen, wenn er sich seinen ehemaligen Rhythmuspartner vorstellt. „Er war ein Zauberer…“.

Das Gremium ist nicht überzeugt. Shoaib hält inne und unternimmt einen weiteren Versuch, das Gremium zu überzeugen. „Entferne meinen Bann und sieh zu. Was du sehen wirst, ist schnelles Bowling, einfaches, schnelles Bowling. Ab tu Asif ka buchstabieren nikal le, tujhko Art nazar aayegi (Nehmen Sie jetzt einen Asif-Zauber heraus und Sie werden Kunst sehen)“. Es gibt ein kollektives Nicken im Halbkreis der Experten.

Shoaib ist sogar bereit, sich selbst zu unterminieren, um die Welt wissen zu lassen, was er verpasst hat. „Als ich Asif im Fernsehen sah, sagte ich: ‚Schande über dich, Shoaib Akhtar, das ist schnelles Bowling‘.“

Ein Lächeln, so breit wie die ausgestreckten Hände eines Schiedsrichters, tauchte auf den Gesichtern der Männer im Fernsehen auf. Wie erwartet wurde der Karachi-Test erwähnt. Es ist ein Spiel, über das Pakistan immer wieder spricht. Das ist ihr Venkatesh Prasad – Aamir Sohail Moment. Dies ist das Spiel, in dem Asif nicht nur Indiens legendäre Schlagreihenfolge ritt, er spielte mit ihnen.

xxx

Es gibt ein paar Kugeln Asif, die die besten Indianer hilflos gemacht haben. Youtube hat mehrere Clips dieser beiden Sonderlieferungen, die VVS Laxman und Rahul Dravid ausgelöscht haben. Sie alle haben über eine Million Aufrufe.

Diese Pforten sind nicht nur eine Quelle des Trostes für Pakistan, sie sind ein Muss für Cricket-Fans auf der ganzen Welt. Unabhängig von Ihrer Loyalität und Nationalität ist der Anblick von Stümpfen, die wie ein Turner auf dem Boden auftreten, faszinierend.

Asif argumentierte, dass er das Dravid-Wicket mehr mochte, aber es ist Laxmans Entlassung, die in Pakistan oft wiederholt wird und auf Internet-Tik-Token auf der ganzen Welt gekniffen wird. Diese Kugel beweist das Potenzial von Asif, sie zeigt, wie weit der Special One gegangen wäre, wenn er den Buchmachern nicht nachgegeben hätte. Mit 23 Tests, 106 Wickets und einem Durchschnitt von 24,36 erwartete der Pacer große Höhen.

Jetzt die Entlassung von Laxman. Dem indischen Schlagzeuger fehlte kaum etwas. Sein Schläger ließ sich perfekt fallen, um am Pad zu haften. Alles war bereit, die Tür zu den Stümpfen zu schließen. Aber der Ball startete zu dieser perfekten Länge und Linie, die Laxman zum Spielen zwang. Als sich die Fledermaus ausstreckt, weicht die Kugel ihr aus und verwandelt sich in eine zielsuchende Rakete. Asif erinnert sich an den Tag, an dem er nichts falsch machen konnte: „An diesem Tag bewegte sich der Ball durch die Luft und kroch hinein.“ Mit einem Anflug eines Lächelns fügt er hinzu: „Die Leute nennen ihn den Ball des Jahrhunderts“.

Es gibt ein weiteres Fan-Video im Internet, das die Frustration Pakistans über den Verlust eines Bowlers erklärt, der alle Rekorde hätte brechen können. Es ist ein neuer Clip eines leicht übergewichtigen und alternden Asif mit Innennetzen, der angehenden Stimulatoren eine Meisterklasse gibt.

Sie können die Stimmen derer hinter der Telefonkamera hören. „Kya Bowler tha, Kevin Pietersen ko bol ke out karta tha“, sagt einer. „Yaar mat nikal iski Videosagt eine Stimme des Bedauerns.

xxx

Pietersens Kommentar ist nicht übertrieben. Derselbe Ball von tödlicher Länge – derjenige, der durch die Luft fliegt und nach dem Wurf wieder eindringt – beunruhigte Englands erfahrensten Schlagmann dieser Zeit. Hashim Amla, Virender Sehwag, Sachin Tendulkar und Michael Clarke hatten alle Probleme mit dem Ball, der laut Asif nur „3 Zoll“ in der Luft schwang.

Gegen Ende dieses Shoaib 2020-Videos teilt er einige Neuigkeiten über Asifs aktuelles Leben. Ein Diskussionsteilnehmer mischt sich ein: „Erst hat er seine Karriere ruiniert, jetzt ruiniert er sein Leben“. Sie geben Hinweise, gehen aber nicht ins Detail. Shoaibs einzelne Zeile vertieft das Mysterium. „Agar uski biwi usko na sambhale, toh aapko khabar aa jani hai.“

Glücklicherweise gibt eine YouTube-Suche nach Mohammad Asif an dem Tag, an dem Taylor gesperrt wird, ein 11 Tage altes Video zurück. Dies ist ein weiteres Fan-Video, dieses ist aus Washington.

Asif befindet sich im Hinterhof eines komfortablen Vorstadthauses. Er beantwortet Fragen eines Mannes mittleren Alters, der anscheinend mit Asif aufgewachsen ist.

Pacemaker sieht gesund und glücklich aus. Die Haare, die sein Gesicht während seiner Spielerkarriere immer wieder verstopft haben, werden jetzt von einem Haufen zurückgezogen. Er lacht, als er nach seinem Lieblingswicket gefragt wird. „Dravid hatte wenige Fehler und eine hervorragende Verteidigung. Dieser Ball, den ich ihr zuwarf, schwebte hinein und nach dem Wurf flog sie davon“, sagt er.

Und dann sagt er etwas, das sein Talent und auch seine Karriere zusammenfasst. „Dikhaya kuch aur, huaa kuch aur.“ Er spricht über Täuschung, das dominierende Thema seines Cricket und seines Lebens.

Im Kommentarbereich befindet sich ein Beitrag von jemandem, der sich als indischer Fan identifiziert. „Bitte sag ihm, dass wir uns alle an ihn erinnern …“ Ein tränenreiches Emoji unterstreicht das Bedauern.

Beim Scrollen nach unten wird es emotional. Zahid Iqbal schreibt: „Asifs Karriere zu beobachten ist, als würde man einer gescheiterten Apollo-Mission zusehen … spektakulär abstürzen und brennen. Warum Asif, WARUM!!!!?

Es ist schmerzhaft zu sehen, wie ein Talent verschwendet wird, es ist herzzerreißend, darüber zu spekulieren, was hätte sein können.