Xiaomi patentiert die Vollbild-Fingerabdrucktechnologie für Telefone

Home » Xiaomi patentiert die Vollbild-Fingerabdrucktechnologie für Telefone

Während Fingerabdrucksensoren bei Telefonen immer häufiger vorkommen, sind sie immer noch weitgehend auf einen einzelnen Punkt auf Ihrem Bildschirm oder eine bestimmte Sensorposition beschränkt. Xiaomi hofft, dies durch die Patentierung der Vollbild-Fingerabdrucktechnologie zu ändern.

Gizmochina, über ein Leck in der chinesischen Tech-Arena, enthüllte, dass Xiaomi ein Patent erteilt wurde, das es Telefonbenutzern ermöglicht, das Telefon zu entsperren, indem sie ihren Finger auf einen beliebigen Teil des Bildschirms legen. In der Regel zwingt die Software zur Fingerabdruckerkennung auf dem Bildschirm die Benutzer, ihr Telefon über den Sensor unter dem Bildschirm zu entsperren. Da Benutzer ihre Finger direkt auf den Sensor legen müssen, um eine positive Antwort zu erhalten, wird er möglicherweise nicht erkannt und erfordert möglicherweise mehrere Versuche.

Die Fingerabdruck-Technologie von Xiaomi könnte ein Game-Changer sein.

Die neueste Technologie von Xiaomi ermöglicht es Benutzern, Telefone von überall auf dem Bildschirm nahtlos zu entsperren. Neben der Bequemlichkeit kann es auch im Notfall nützlich sein und alles ein bisschen schneller machen. Es gibt zwei Anordnungen, die aus Lichtsendern und Lichtempfängern bestehen, und die Lichtempfangshardware ist über den Infrarot-LED-Lichtsendern angeordnet.

Wenn ein Benutzer seinen Finger auf den kapazitiven Berührungsbildschirm legt, werden Berührung, Form und Position des Fingerabdrucks erfasst, wonach Lichtsender Licht an der Form und Position emittieren. Danach wird das Infrarotlicht reflektiert und gelangt zu den Infrarot-LED-Lichtempfängern. Diese Daten werden dann verwendet, um den Umriss des Fingerabdrucks mit den registrierten Fingerabdruckdaten zu vergleichen und zu verifizieren, dass der Benutzer derselbe ist.

Xiaomi hat noch nicht offiziell bestätigt, ob diese Technologie auf irgendeinem Gerät eintreffen wird. Es ist nur ein Patent, sodass der gesamte Produktions- und Implementierungszyklus leicht ein Jahr oder länger dauern kann.

Empfehlungen der Redaktion