Yom Hashoah-Komitee akzeptiert Einsendungen für Holocaust-Essay- und Bildende-Kunst-Wettbewerbe | Lokalnachrichten

Home » Yom Hashoah-Komitee akzeptiert Einsendungen für Holocaust-Essay- und Bildende-Kunst-Wettbewerbe | Lokalnachrichten

Das Quad Cities Yom Hashoah (Holocaust Remembrance) Committee gab bekannt, dass jetzt Einsendungen für den Ida Kramer Children and Holocaust Essay Contest und den Meyer and Frances Shnurman Holocaust Visual Arts Contest entgegengenommen werden, die allen Studenten im Quad-City-Gebiet offen stehen Klassen 6 bis 12.

Anmeldeschluss ist der 1. März.

Beide Wettbewerbe bieten Geldpreise. Der erste Platz ist 500 $ mit einer Geschenkkarte im Wert von 100 $ für den Lehrer, der die Anleitung gegeben hat. Der zweite Platz kostet 200 $ mit einer Geschenkkarte im Wert von 50 $ für den Lehrer, der die Anleitung erteilt. Der dritte Platz kostet 100 $ mit einer Geschenkkarte im Wert von 50 $ für den Lehrer, der die Anleitung erteilt.

Essay-Bewerbungen sind elektronisch als Anhang an [email protected] mit dem Betreff „Yom Hashoah Essay“ einzureichen.

Bildmaterial, Artwork, Künstlerstatement und Anmeldeformular müssen bis zum 1. März an Quad City Arts, 1715 2nd Ave., Rock Island, IL 61201, IL 61201, zwecks Registrierung geliefert werden. Das Künstlerstatement und das Teilnahmeformular müssen maschinenlesbar sein.

Details und Anmeldungen für beide Wettbewerbe sind online verfügbar unter www.hecqc.org.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie die Jewish Federation of Quad Cities unter 309-793-1300 oder [email protected]